Edelsteinketten und Perlenketten als Unikate und Ringe

FOTO

Über mich…

"…jetzt macht sie Schmuck? Hat sie nicht vorher etwas ganz Anderes gemacht?“, sagen so manche über mich.

FOTO

Ja. Ich mache jetzt Schmuck.

Ja. Ich habe vorher etwas Anderes gemacht.

Meine kreative Ader führte mich zunächst an die Universität, um Textil- und Bekleidungstechnik zu studieren. Und Germanistik, auch eine Leidenschaft von mir. Während dieser Zeit und auch später im Schuldienst in Bayern beschäftigte mich neben der Theorie der Textilkunde vor allem auch die Kostümgeschichte/Mode im Allgemeinen. Dabei bewunderte ich immer wieder die Art und Weise, wie sich Frauen im Laufe der Jahrhunderte mit schönen Ketten schmückten. Hier wurde besonders deutlich, dass das tollste Kleidungsstück ohne Schmuck nur halb so schön wirkt.

Schon lange drückte ich mir immer wieder die Nase an den Schaufensterscheiben „platt“, wenn ich an einem Schmuckgeschäft vorbei lief. Mein Faible für ausgefallenes Design wuchs stetig…

Im Laufe der Jahre eignete ich mir entsprechende Fertigkeiten zur Herstellung von Schmuck an und beschäftigte mich intensiv mit Edelsteinen. Ich begann eigene Ketten aus Edelsteinen mit Sterlingsilberelementen herzustellen. Darauf wurde ich des Öfteren positiv angesprochen, so dass die Idee aufkeimte, auch anderen Frauen an meiner Leidenschaft für wunderschöne Edelsteine teilhaben zu lassen. Das Glück, den Esprit, den die fantastischen Elemente aus den Tiefen unserer Erde versprühen, wollte ich gerne weitergeben.

Ende Juni 2015 gründete ich mein Unternehmen JL-LINEUP*. Ich stelle seit dem Unikate aus echten Edelsteinen und Zuchtperlen im Mix mit 925er Sterlingsilberdetails und goldplattierten Sterlingsilberelementen (18 und 24 K) her, welches stets etwas Einzigartiges verkörpern. Mal ist es der Edelstein selbst, mal die Kombination von Stein und Edelmetall in einem Schmuckstück. Wichtig ist mir, dass es ein Lineup stets nur einmal gibt, um den Einzelstückcharakter zu wahren. Variationen sind natürlich immer möglich, auch Kundenwünsche als Auftragsarbeit.

Der Firmenname ist übrigens an die Line-up-Card, der Aufstellungsliste der Spieler im Baseball, angelehnt. Nur die besten Spieler der Mannschaft werden für die Schlagreihenfolge im Spiel aufgelistet, um schließlich als Team zu gewinnen. Bei mir werden nur die besonders interessant erscheinenden Edelsteine / Zuchtperlen ausgewählt und mit den oben genannten Edelmetallen zu einer extravaganten und modernen Einheit gestaltet, um bei der Kundin als Unikat zu erstrahlen.

Mein Credo lautet: Sie haben den Look, ich den Schmuck.

Dabei orientiere ich mich an dem „Pantone Color Report“ des amerikanischen Farbinstituts aus New Jersey, welches für alle Designer der Welt die Trendfarben für jedes Jahr vorstellt. Ich wähle bei meinen Händlern also vor allem Farbedelsteine aus, die in der Bekleidung gerade im Trend liegen. Denn nur so kann eine Frau für sich und ihren Look das passende Lineup finden. Und Glück, Freude, Glamour, Coolness, Genuss…